Deutschlands größte geografische Fachbuchhandlung | Alstertor 14-18
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10 - 19 Uhr | Sa 10 - 18 Uhr

Tel.: 040/35 74 63-0 | info@landundkarte.de | Über uns |

Search Site

You're currently on:

Mehr Ansichten

2968 Elzevier, Issac: Sortie des Enfans d´Israel hors d`Egypte,.... 1669

E-Mail an einen Freund

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

850,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Add Items to Cart
ODER

Kurzübersicht

Asia / Middle East / Holy land
Asien / Nahost / Heiliges Land
Elzevier, Issac
ca. 1669

Produktbeschreibung

English
Middle East / Holy land

Elzevier, Issac
ca. 1669
copperplate engraving
ORIGINAL

This superb, detailed and well colored maps shows sections of the Holy Land as described in the Bible. It is aligned in a north-east manner over an area extending from Nile Delta to modern day Syria and the port of Byblos. The Phoenician port city on the Syrian coast was in ancient times a main trading post in raw materials which involved in the manufacture of papyrus. The papyrus plant is called “biblos” in Greek. When this material is processed further into a paper roll it is eponymous for one of the most important books of the Western world, The Bible. The south of the map extends to Eilat in modern day Israel. As described in the first Book of Kings, the ships set off from King Solomon in search of a legendary land of gold. The emphasis is on The Exodus of the Israelites from Egypt as stated in the title cartouche in the top right. Starting in Ramses they pass through the Red Sea with Egyptians in pursuit. They then make there long journey through the desert. Highlights of their journey such as the receipt of the Ten Commandments are shown along the way. This scene is illustrated in the midpoint of the magnificent illustrations in the lower half of the map: In the Sinai desert Moses is at the foot of a mountain and receives The Ten Commandments. The bottom left image is of Moses twice knocking his staff and water gushing from the rock. On the right is a illustration of part of the 40-year-long journey through the desert, which was hampered by snakes. Here Moses with his brother Aaron at his side places a snake upon a pole so that whoever looks at it would be healed from a snake bite. At the top amidst the turbulent Mediterranean Sea, Jonah is thrown overboard and swallowed by a large fish. Some text is in French and the relevant passage from The Bible is shown. Isaak Elzevier (1596-1651) was a printer and publisher in Leiden in The Netherlands.

Reference
Tooley's Dictionary of Mapmaker, Early World Press, 2004, p21


Deutsch
Nahost / Heiliges Land

Elzevier, Issac
ca. 1669
Kupferstich
ORIGINALKARTE

Diese prachtvolle und detailreiche Karte zeigt das Heilige Land, wie es in der Bibel beschrieben wird, basierend auf den aktuellsten kartographischen Erkenntnissen des 17. Jahrhunderts. Ausgerichtet nach Nordosten erstreckt sich ein Gebiet von Kairo inmitten des Nildeltas bis Byblos. Die phönizische Hafenstadt an der syrischen Küste galt in der Antike als Hauptumschlagsplatz für Bast, dem Rohstoff zur Herstellung von Papyrus. Die Papyrusstaude wird auf Griechisch bíblos genannt. Weiterverarbeitet zur Papierrolle ist sie namensgebend für eines der wichtigsten Büchern der westlichen Welt: der Bibel. Im Süden reicht die Karte bis Elat im heutigen Israel. Wie im 1. Buch der Könige beschrieben stechen von hier die Schiffe König Salomons in See um im sagenhaften Goldland „Ophir“ nach Reichtümern zu suchen.In hervorragender Kolorierung ist die gesamte Karte mit Szenen aus der Bibel und deren Textangaben versehen. Im Zentrum steht der Auszug aus Ägypten, der in der figürlich ornamentierten Titelkartusche mit Meilenzeiger rechts oben genannt wird. Präzise ist der Weg der Israeliten eingezeichnet. Beginnend in Ramses ziehen sie durch das Rote Meer, gefolgt von den Ägyptern. Es folgt der lange Weg durch die Wüste. Einzelne Stationen, wie der Erhalt der zehn Gebote säumen den Weg. Diese Szene stellt auch den Mittelpunkt der großartigen Illustration in der unteren Hälfte der Karte dar: Moses steigt in der Wüste Sinai auf den Berg, an dessen Fuß das israelische Volk lagert und erhält die zehn Gebote. Genau dem Text folgend, ist der Gipfel in eine dichte Wolke gehüllt.Links unten lässt Moses durch zweimaliges Klopfen mit seinem Stab Wasser aus dem Felsen sprudeln. Sein Volk hatte zuvor gehadert, dass Gott sie in der Wüste verdursten lassen wolle, daher wird die Quelle „Haderwasser“ genannt.

Rechts unten wird der 40 Jahre andauernde Weg durch die Wüste illustriert, der durch Schlangen noch erschwert wurde. An der Seite Moses steht dessen älterer Bruder Aaron. Eine weitere biblische Szene befindet sich am oberen Rand der Karte. Inmitten des aufgewühlten Mittelmeeres wird der vor Gott fliehende Jona über Bord geworfen, um von einem großen Fisch verschlungen zu werden. Biblische Textpassagen und Beschriftungen in französischer Sprache ergänzen die Illustrationen. Die Rückseite ist mit einer Erzählung des Auszuges bedruckt.


Zusatzinformation

EAN / ISBN 2968
Lieferzeit ca. 5-10 Tage

Produktschlagworte

Fügen Sie Ihre Schlagworte hinzu:
Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.
 

Mein Warenkorb

basket

Der Warenkorb enthält keine Artikel.

Stellenangebot

Mitarbeiter Verkauf (m/w) - Verkaufstalente gesucht
für Pop-Up-Store am Hamburger Airport

Wir suchen tatkräftige Verkaufstalente auf der Fläche unseres Pop-up Shops am Hamburger Flughafen.

Zum Stellenangebot

 
Folgen Sie uns auf:  Facebook

Empfehlung

Old Map Center

Stöbern Sie in unserem beliebten Online-Partnershop Old Map Center und finden Sie Ihre historischen Wunschkarten, auch als ein Geschenk von Wert.

www.oldmapcenter.com

Mapaction

Mapaction

Newsletter