Deutschlands größte geografische Fachbuchhandlung | Alstertor 14-18
Sprechzeiten: Mo bis Fr 10 - 19 Uhr | Sa 10 - 18 Uhr

Tel.: 040/35 74 63-0 | info@landundkarte.de | Über uns |

Search Site

You're currently on:

Mehr Ansichten

2682 Montanus, Arnoldus: Insulae Americanae in Oceano Septentrionali, cum Terris adiacentibus. 1671

E-Mail an einen Freund

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

1.480,00 €
inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Add Items to Cart
ODER

Kurzübersicht

America / Central America
Amerika / Zentralamerika
Montanus, Arnoldus
1671

Produktbeschreibung

English
Central America

Montanus, Arnoldus
1671
copperplate engraving
36,2 x 28,5 cm
ORIGINAL

This is the first edition of this unique map of the West Indies, which also includes the east coast of North America from Chesapeake to the Gulf of Mexico, Central America and South America's north coast. This map was based on the maps by Hessel Gerritsz from 1631 and William Blaeu's in 1634. Exceptional figurative cartouches fill the North and South American continents, showing European traders and indigenous peoples. The seas are filled with navigation lines, ships and compass roses. Arnold Montanus (1670-1671) published what is considers the first atlas of the Americas, the "de Nieuwe Wereld Onbekend”. It contained maps of Virginia, New England, Central America and the Caribbean. Two later editions of this map were published in 1729 and 1761.

Außergewöhnliche Karte von den West Indies, die zusätzlich die Ostküste Nordamerikas von Chesapeake bis zum Golf von Mexiko, Zentralamerika und Südamerikas Nordküste umfasst. Kartographische Grundlage waren die Karten Hessel Gerritsz' von 1631 und Blaeu's von 1634. Eine figürliche Kartusche füllt den Nordamerikanischen Kontinent und eine gleichwertige graphische Kartusche mit Meilenzeiger das innere Südamerikas aus, beide sind von europäischen Händlern und Eingeborenen umgeben. Die Meere sind mit Navigationslinien, Schiffen und Kompassrosen geschmückt. Arnold Montanus veröffentlichte 1670-1671 einen bedeutenden Atlas von Amerika, den "Nieuwe en Onbekende Wereld". Er enthielt Karten von Virginia, Neuengland, Mittelamerika und der Karibik. Die Karten zeichneten sich durch ihre außerordentliche Gestaltung aus und boten einen Eindruck von New Amsterdam kurz nach der Gründung. Die Karten wurden bis 1761 von anderen Verlagen weiter verlegt.

References
Tooley's Dictionary of Mapmaker, Early World Press, 2004, p272
Seymour Schwartz & Ralph Ehrenburg, Wellfleet Press, 2001, p118
Philip D Burden, The Mapping of North America II, Raeleigh Publications, 2007, p7


Deutsch
Zentralamerika

Montanus, Arnoldus
1671
Kupferstich
36,2 x 28,5 cm
ORIGINALKARTE

Außergewöhnliche Karte von den West Indies, die zusätzlich die Ostküste Nordamerikas von Chesapeake bis zum Golf von Mexiko, Zentralamerika und Südamerikas Nordküste umfasst. Kartographische Grundlage waren die Karten Hessel Gerritsz' von 1631 und Blaeu's von 1634. Eine figürliche Kartusche füllt den nordamerikanischen Kontinent und eine gleichwertige graphische Kartusche mit Meilenzeiger das innere Südamerikas aus, beide sind von europäischen Händlern und Eingeborenen umgeben. Die Meere sind mit Navigationslinien, Schiffen und Kompassrosen geschmückt.


Zusatzinformation

EAN / ISBN 2682
Lieferzeit ca. 5-10 Tage

Produktschlagworte

Fügen Sie Ihre Schlagworte hinzu:
Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.
 

Mein Warenkorb

basket

Der Warenkorb enthält keine Artikel.

Landkarten
Saudi-Arabien
Island
Albanien

Folgen Sie uns auf:  Facebook

Empfehlung

Old Map Center

Stöbern Sie in unserem beliebten Online-Partnershop Old Map Center und finden Sie Ihre historischen Wunschkarten, auch als ein Geschenk von Wert.

www.oldmapcenter.com

Mapaction

Mapaction

Newsletter